weißwurst

weisswurst-sauerkraut-rösti

die weisswurst-sauerkraut-rösti sind eine leckere alternative zur sonst gerne üblichen süsssenf-brezel-beilage.

zutaten:
weisswurst (300 g), sauerkraut (150 g), ei (3 kleine oder 2 grosse), salz, pfeffer, muskatnuss, butterschmalz

zubereitung:
das sauerkraut klein schneiden, bis zur gewünschten bissfeste garen, abkühlen lassen und solange ausdrücken, bis keine flüssigkeit mehr austritt.

die weisswürste aus der pelle befreien und mit der gemüsereibe raspeln. dann werden sie mit dem sauerkraut und den eiern gut vermischt. anschliessend wird das ganze mit etwas pfeffer, muskatnuss und ggfs. einer prise salz abgeschmeckt.

knusperlich ausbacken kann man die weisswurst-sauerkraut-rösti in butterschmalz. sobald die ränder beginnen braun zu werden, kann man sie wenden.

weisswurst sauerkraut roesti

6 kommentare

sind es nicht gerade die einfachen rezepte, die uns immer wieder entzücken ..?



und sie haben wirklich noch nie ein kochbuch veröffentlicht?? dann wirds aber allerhöchste zeit!



ich guck in die dinger ja nicht mal rein, warum also sollte ich eines veröffentlichen ..?



Woher nehmen Sie nur immer diese Kreationen? Ich bin begeistert und werde es am Wochenende nachkochen.

Guten Hunger von Wolla



So etwas hab ich bis jetzt nie gekocht! Muss unbedingt probieren! Sieht super lecker aus! Danke!



Gerade war ich auf der Suche nach etwas, dass ich am Neujahrstag meinem Silvesterbesuch servieren kann. Es sollte natürlich nicht zu aufwändig sein und vermutlich gut gegen Kater sein ;-) Die Rösti sehen deftig, lecker und recht einfach aus. Ich denke, die kommen auf jeden Fall schonmal in die engere Auswahl. Danke für’s posten und guten Rutsch!



rezeptsuche
kontakt

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Bloggeramt.de