weißwurst wurstsalat

weiss-wurstsalat mit ohne rettich

für gewöhnlich verwende ich für den weiss-wurstsalat rettich, selbiger war heute jedoch ohne grössere anstrengung nicht zu erhalten, so kamen radieschen zum einsatz. geschmacklich gibt sich das eigentlich nichts, ich finde radieschen halt ein bisserl anstrengend zu schnippeln, alldieweil sie mir immer weg rollen.

weiss-wurstsalat

zutaten:
weisswurst, radieschen, rapsöl, aceto balsamico, glatte petersilie, salz, pfeffer, walnussöl

zubereitung:
die weisswurst pellen, in scheibchen schneiden und in etwas rapsöl leicht anbräunen. dann wird das ganze mit einem schuss aceto balsamico abgelöscht, die zuvor geschnittenen radieschen kommen hinzu und darf noch für ca. drei bis fünf minuten bei mittlerer hitze garen. kurz vor ende der garzeit kommen die glatte petersilie, sowie eine prise salz und etwas pfeffer hinzu.

abschliessend kann noch etwas walnuss- otter kürbiskernöl darüber gegeben werden.

rezeptsuche
kontakt